Die (ehemalige) Vertretung für den Alltag

Neulich habe ich ein Schnäppchen gemacht und für 1'000 Franken (ca. 670 €) einen Zweitwagen für den Alltag gekauft.

Trennlinie 'Capri'

Mir war eigentlich von Anfang an klar, dass ich den Capri nicht verheizen möchte. Um nun nicht immer  den Wagen meiner Eltern ausleihen zu müssen um den Capri zu schonen, musste eine Lösung her und das am Besten so schnell als möglich.

Des Rätsels Lösung: Einen zweiten, billigen Ocasion zulegen und ihn zusammen mit dem Capri mit Wechselnummerschild (in der Schweiz kann man ein Autokennzeichen abwechselnd für mehrere Wagen verwenden) fahren.

Ich hatte schon vor einigen Monaten einen 17 Jahre alten mitternachtsblauen  Nissan 200 SX (S13) ins Auge gefasst, allerdings wollte der Besitzer über 3'500 Franken (ca. 2'400 €) dafür und das war mir einfach zu teuer.
Jetzt, knapp ein Jahr später, wollte der Besitzer nur noch 1'000 Franken (inkl. zwei Sätzen Räder; alle Reifen mit fast neuem Profil und Alu-Felgen) für seinen "Ladenhüter" und da habe ich zugegriffen :-)
Mein Gedanke war: Eigentlich sind nur schon die zwei Sätze Bereifung mehr wert, da wäre ich schön blöde, wenn ich die Gelegenheit nicht am Schopf packen würde.........

Trennlinie 'Capri'

Der 200 SX fährt sich super, allerdings ist tief tourig Fahren nicht seine Stärke, da dann der Turbo noch nicht greifft und dann der Motor zu wenig Leistung bringt. 
Ab den mittleren Drehzahlen jedoch fährt er sich spritzig und der Sound von Motor mit dem Turbo ist einfach nur geil, und das ohne ein Vermögen an Spritkosten zu verbrauchen... es sei denn man fährt ständig Bleifuss. ;-)

Der Zustand ist ok, wenn man das Alter bedenkt und den Umstand mit berücksichtigt, dass der Wagen in dieser Zeit - ganz im Gegensatz zum Capri - nicht speziell sorgfälltig behandelt oder gepflegt wurde.
Am Besten sieht man dies am Lack, der viele feine bis mittelstarke Kratzer aufweisst, jedoch sieht man diese erst wenn man näher kommt. Aus einer gewissen Entfernung sieht der 200 SX gar nicht schlecht aus.  Auch Rost hat er nicht viel, halt an den für dieses Modell typischen Stellen, aber nichts was sich nicht beseitigen lässt.

Hier die ersten Bilder meiner "Silvia 13":

Nissan 200 SX - Foto 1         Nissan 200 SX - Foto 2         Nissan 200 SX - Foto 3

Der Motor ist gut in Schuss, und das ist sicher auch dem Umstand zu verdanken, dass immer alle Services gemacht wurden. Leider gehen die Gänge beim Schalten manchmal etwas harzig rein, vor allem vom 4. in den 5. Gang hakt es oft. Ich hoffe es ist nicht bald das Getriebe fällig.
An der Windschutzscheibe hatte es vier, glücklicherweise kleinere, Steinschlagschäden die ich kostengünstig reparieren lassen konnte. Wären sie grösser gewesen, wäre ich wohl um das Auswechseln der Frontscheibe nich rum gekommen.

Trennlinie 'Capri'

Nachtrag:
Heute, 12. Juni 2009, habe ich meine "Silvia" (den 200 SX) im Strassenverkehrsamt Winterthur vorgeführt. Ich habe den Wagen ohne Probleme durch bekommen. :-D

Nachtrag2 (17. Juni 2009): 
Mir ging das wegen dem harzig Schalten einfach nicht mehr aus dem Kopf. Ich hab dann etwas rumgehört und den Tipp bekommen, es könnte auch am alten Getriebeöl liegen. Heute habe ich den Wagen in die Werkstatt gebracht zum Austauschen des Getriebeöls. Heute Abend schlug dann "die Stunde der Wahrheit" und es zeigte sich, ob tatsächlich das alte Getriebeöl Ursache war, oder doch das Getriebe fällig ist...

-froi- es war tatsächlich das Getriebeöl!!! -jubel-
Jetzt gehen alle Gänge wie geschmiert rein, kein Harzen oder Haken mehr... verdammt bin ich froh!
Getriebe auswechseln wäre schweineteuer geworden.  

Trennlinie 'Capri'

Nachtrag3 (November 2010): 
Es war eine schöne Zeit mit meiner Silvia, doch alles hat ein Ende und man sollte immer dann aufhören, wenn es am schönsten ist.
Ich habe mich von meiner Silvia getrennt und sie an einen Interessenten weiter verkauft.
Und wenn man bedenkt, dass ich den Wagen doch einige Zeit gefahren bin, habe ich mit 1800.- Franken eigentlich noch einiges Gewinn gemacht. Selbst wenn ich davon noch die Kosten für Reparatur einrechne, habe ich dieses Auto in der Zeit wo es mein war sozusagen gratis gefahren :-)

Ich hoffe der neue Besitzer hat mindestens so viel Freude an dem Wagen wie ich sie hatte... Leb wohl Silvia

 

Trennlinie 'Capri'

(Weiter gehts auf der Unterseite Substitute2)

 

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!